22.10.14Hä, was isn da los? Spinnt sie jetzt? Die quasselt von Magie und Konfettimomenten. Was solln das?

Konfetti

Mit diesem Bild und meinem neuen Lieblings-Motivationsspruch husch ich nur kurz vorbei, um euch einen tollen Mittwoch zu wünschen. “Magic is something that you make!”. Wie wahr, oder? Denn nur wir selber sind unser Glückes Schmied, nur wir können dafür sorgen, dass wir den Konfettimoment erleben. Konfettimoment? Hä, spinnt sie jetzt? continue reading

07.10.14Was mir gerade Laune macht: Herbstdekoration in weiß und Kupfer


Happy Fall Days!
Happy Fall Days !

Geht’s euch gut? Genießt ihr die Herbstzeit auch gut? Nur das Wetter würde ich bitte einmal gerne umtauschen, wer noch? Richtiges Schietwetter hier: Kalt, trüb, dunkel. Damit die Stimmung nicht auch noch unter dem Wetter leidet, hab ich ein bisschen Licht, Wärme & Schönes in die Wohnung geholt und es mir so richtig gemütlich gemacht. Habt ihr auch Lust darauf, dann zeig ich euch heute meine Herbstdekoration mit Holz und Federn, in weiß und Kupfer. continue reading

02.10.14Ein Liebesbrief an den Herbst. 

halloherbstHallo lieber Herbst!

Ich möchte dir einen kleinen Liebesbrief schreiben. Das hab ich nämlich schon lange nicht mehr getan. Jahrelang fand ich dich eigentlich ziemlich doof. Langweilig und düster irgendwie, eher zum Abgewöhnen, als an dich gewöhnen, aber dieses Jahr hast du mich entzückt. Nachdem der Sommer, diese kalte Socke, endlich weg war, strahlst du jetzt umso schöner und lässt mir warm ums Herz werden. Ich liebe unsere Cafédates in der warmen Herbstsonne. Ich mags, wenn wir beide miteinander kochen oder backen, denn da hast du so viel zu bieten: Kürbis, Beeren, Pflaumen und noch so viel mehr. Und ich liebe die Farben, die du der Natur entzauberst: Das Orange, Rot, Braun der Blätter, die herrlichen Blumen, die man z.B. unten auf dem Bild sieht, die Kastanien und und und. Ich liebe unsere gemeinsamen Spaziergänge und den Geruch, den du dabei verströmst. Und ich liebe es einfach abends mit dir in einer flauschige Decke gewickelt auf dem Sofa zu liegen, Tee zu schlürfen und ein Buch zu lesen.

Ja, die Zeit mit dir ist wirklich klasse, lass diese schönen Seiten noch ein bisschen andauern.

♥-lichste Grüße von Kaddi

Und warum liebst du den Herbst? Willste es ihm nicht auch sagen?

In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein tolles, verlängertes Herbstwochenende!!

halloherbst1Ein großes Dankeschön geht hier an meinen Bruder, einen großartigen Floristen, der mir immer die Namen der Blumen, die ich in Windeseile kaufe, verrät und dabei soviel Geduld hat!

 

30.09.14Schnelles DIY: Endlich ist Schluss mit dem Kabelsalat an meiner Mehrfachsteckdose. Vielleicht ja auch bald schon bei dir?  

Schluss dem Kabelsalat: Kabelbeschriftungen für MehrfachsteckdosenTV-Boards sind ja eigentlich ne tolle Erfindung, nein, ich möchte sie nicht missen. Nur der Kabelsalat, der mit den diversen Geräten auf, in und um das TV-Board verbunden ist, ist alles andere als toll. Bei uns tummeln sich in der Mehrfachsteckdose des Boards jede Menge Geräte, die aus anschlusstechnischen Gründen dort sein müssen.

Das wäre alleine noch nicht wirklich ein Problem, wäre da nicht mein Mann, der mit großer Vorliebe die Hälfte der Kabel aus der Steckdose zieht, continue reading

22.09.143 Dinge, die mir gerade richtig gut tun. Dir vielleicht auch?  

1. Durch das Magazin “Päng!” zu blättern, weil es so herrlich anders und erfrischend ist. Päng! ist eigentlich das Überbleibsel einer Bachelorarbeit, die dazu geführt hat, dass das Magazin jetzt von einem kleinem Team im Selbstverlag vertrieben wird. Die Macher von Päng! stellen sich bei jeder Ausgabe die Frage: “Was willst du jetzt in diesem Moment am liebsten machen?”. Raus kommen tolle Geschichten von interessanten Menschen, eindrucksvolle Portraits und imposante Bilder.

Besonders bewegt hat mich die Geschichte von ehemaligen Prostituierten in Brasilien, die mit ihrem eigenen Modelabel den Straßenstrich auf den brasilianischen Catwalk holen und sich so (endlich) als Teil der Gesellschaft fühlen. (Erschienen in Päng!5)

Besonders schön: Die Fotos vom Almabtrieb von ca. 2000 Schafen in Südtirol! (Erschienen in Päng!3)

Besonders inspirierend: Die Eingangsworte zu jedem Heft! Echt gelungen, liebe Pängs! Ich finds einfach toll, wie ihr in ein paar Zeilen so viel Wahres und zum Nachdenken Anregendes schreibt, das das ganze Heft begleitet. Geliebt habe ich zum Beispiel die Entrée in Heft 5: Wann hast du das letzte Mal etwas zum ersten Mal getan? , weil es genau mein Lebensgefühl trifft. Vor allem der Spruch von der Oma eurer Freundin: “In 100 Jahren ist alles egal.” Stimmt! Ich geh dann mal was zum ersten Mal machen!

Und Lust bekommen auf Päng! ? Schaut euch doch mal das Video hier unten an. Dort seht ihr noch mehr zur Idee des Heftes, aber auch zu den Schwierigkeiten des Selbstverlags etc. Vielleicht gefällt euch Päng! ja ebenso wie mir?

Päng! goes Crowdfunding from Päng!Magazin on Vimeo.

continue reading