Tag Archives: Cupcake-Contest?

03.21.12Kaddis-Welt-Cupcake-Tag mit dem Gewinnerrezept von Martina: Vanille-Cupcakes!

Und die Gewinnerin ist: Martina von diekinderkueche.blogspot.com. So oder so ähnlich ging’s letzte Woche bei Kaddiswelt her. 5 tolle Bäckerinnen hatten ihre schönsten Cupcake-Rezepte eingereicht: Bienenstich-Cupcakes, Classic Vanilla-Cupcakes, Orangenkeks-Cupcakes & Co. hatten sich beworben. Gewonnen hatte aber Martina und sie darf sich jetzt über ein tolles Überraschungspaket von MeinCupcake.de freuen.

Wie letzte Woche versprochen, präsentiere ich euch heute Martina’s Gewinnerrezept: die wunderbaren Vanille-Cupcakes mit einer Vanille-Buttercreme. Ich werde die süßen Versuchungen auch bald nachmachen und euch dann auch berichten! Und wenn Martina’s Paket ankommt, gibt’s auch Fotos (ich konnte es nicht lassen und habe mir auch was mitbestellt

Also, das hier ist Martina’s Rezept für 12 Cupcakes:

125 g weiche Margarine oder Butter |125 g Zucker | 2 Eier| 1 Tütchen Vanillezucker| 125 g Mehl| 1 1/2 TL Backpulver| 1 EL Milch

Für die Buttercreme:

75 g weiche Butter| 1 Tütchen Vanillezucker| 125 g Puderzucker|1 EL Milch

Und so geht’s:

Margarine und Zucker schaumig rühren, die Eier dazu geben und unterrühren. Vanillezucker, Mehl und Backpulver untermischen, Milch dazu und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

Papierbackförmchen in das Muffinblech geben den Teig mit 2 Eßlöffeln einfüllen. (nicht mehr als 2/3 füllen).

Bei 180° (Umluft) im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten backen. Dabei gehen die Cupcakes schön auf.

Garprobe mit einem Holzpiekser oder leicht auf den Cupcake drücken, er muss leicht fest sein, es darf kein roher Teig mehr am Piekser kleben.

Die Cupcakes erst in der Form kurz abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stellen und vor der Weiterverarbeitung komplett abkühlen lassen.

Nun zur Buttercreme. Die sehr weiche Butter zusammen mit dem Vanillezucker mit dem Handrührer verrühren, dann den Puderzucker langsam dazu geben. Zusammen mit der Milch zu einer geschmeidigen Creme verrühren. Wenn die Creme zu fest ist, etwas Milch dazu geben.

Die Buttercreme mit einem Messer oder mithilfe eines Spritzbeutels auf den Cupcakes verteilen. Wer eine dicke Haube möchte, macht einfach die doppelte Menge Buttercreme. Nach Belieben mit Perlen oder Streuseln verzieren und fertig sind sie.

Na ihr, gibt’s noch fragen? Was sagt ihr dazu? Wollt ihr sie ausprobieren?

Liebe cupcakige Grüße,

eure Kaddi

03.14.12Kaddis-Welt-Cupcake-Tag mit der Gewinnerin des Contests….

… und die heißt: Martina mit ihren Vanille-Cupcakes voller Liebe! Martina hat mit ihren Cupcakes die meisten Stimmen und Likes bekommen und gewinnt nun einerseits tolle Überraschungen von Meincupcake.de und andererseits darf sie ihr Rezept nächsten Mittwoch HIER vorstellen! Und hier sind nochmal die Gewinner ganz in rot:

Vielen Dank allen fürs Teilnehmen, es hat riesig Spaß gemacht!

Viele cupcakige Grüße,

eure Kaddi

03.07.12Cupcake-Contest bei Kaddiswelt – die Teilnehmer *tatatataaaaaaaaaaaa*

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, dass sich dieser Artikel noch füllen wird! Die erste Bäckerin hat sich gemeldet! Desiree hat mir zwei Bilder und das passende Rezept(Cupcake-Contest_Desiree)  geschickt! Guckt einfach mal hier! Na, was sagt ihr?

       

Die nächste Teilnehmerin heißt Sandra und sie hat Orangenkeks-Cupcakes gebacken. In den Teig wurde ein Jaffa Cake eingebacken, das Topping ist aus Sahne und Letzteres wird auch nochmal von einem Jaffa Cake geschmückt, schaut mal: Nähere Infos zu den Cupakes und Sandra gibt’s auf ihrem Blog.

Und als Dritte hat mir Anna geschrieben und ein Foto von ihren Classic Vanilla Cupcakes geschickt, ein Beitrag von ihr und ihrem Mann Max:

Katharina möchte auch teilnehmen und schickt ihre Bienenstich-Cupcakes ins Rennen, et voilà:

Der fünfte Cupcake-Beitrag ist von Martina. Sie hat Vanille Cupcakes mit einer Vanille – Buttercreme gemacht und das ist den neuen Silikonbackförmchen von Tchibo! Überzeugt euch selbst: 

Kaddis-Welt-Cupcake-Tag mit einem kleinen Contest: wer macht den allerschönsten, bezaubernsten, wundertollsten Cupcake?

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich zurück mit einer Neuheit: wir machen einen Cupcake-Contest à la: Kaddiswelt sucht den allerschönsten, bezaubernsten, wundertollsten Cupcake [KsdabwC] ;) Naaaaaa, habt ihr Lust? Wollt ihr mitmachen? Ihr macht doch immer schon soooo tolle Sachen, also los, zeigt doch mal ein Foto von euren Kreationen.

Foto und kurze Beschreibung bitte bis zum 11.März 2012 an Kaddiswelt@gmail.com senden und ich lade eure Wunderwerke alle in einem Artikel hoch. Abgestimmt wird wie folgt:

ihr schreibt unter den Artikel mit den Bildern und Beschreibungen Kommentare, welcher Cupcake eurer Meinung nach gewinnen soll. Gewonnen hat der Cupcake mit den meisten “Fans”/Stimmen! Dafür wird ab Montag, den 12. März bis Dienstag Abend um 20 Uhr abgestimmt. Also los geht’s! Macht alle mit ;)

Und was gibt’s zu gewinnen, liebe Kaddi?

Was ganz Tolles: Cupcake-Zubehör von Meincupcake.de! Na, was sagste, ist das nicht super??? Ich bin sooo gespannt und freue mich wie sonst was auf eure Einsendungen. Habt Spaß, schickt fröhlich und genießt die Wunderwerke.

Die herzlichsten Grüßlis,

eure Kaddi

02.29.12Kaddis-Welt-Cupcake-Tag zum gefühlten Frühlingsanfang: es gab Käsekuchen-Cupcakes! Aber schaut selbst…

Hallo ihr Lieben,

heute wird’s ein bissl kürzer, weil ich heut einen wichtigen Tag hab, mehr dazu aber später! Also ich habe am  Wochenende Käsekuchen-Cupcakes mit einem Kokos-Topping gemacht und die waren voll lecker. Das erste Mal Käsekuchen und ich glaub nicht das letzte Mal. Sie waren wieder schnell weg und ich hab nur Gutes gehört! Ich kann nur soviel sagen: sogar 5monatige Babys hätten gerne einen Cupcake abbekommen. Ging aber natürlich nicht ;)

Das Rezept für den Käsekuchen-Cupcake ist hier her, das Topping ist altbewährt von mir und das könnt ihr hier finden.

Jetzt lasst euch einfach von den Bildern begeistern UND: unbedingt nachmachen! Und wo ich das gerade so sage, komme ich auf die Idee: Wie wärs denn, wenn wir einen Cupcake-Contest machen?

Ich fänds gut! Viele liebe cupcakige Grüße,

eure Kaddi